Logo
Login click-TT
16.03.2017

„Volles Haus“ beim Kreisentscheid mini-Meisterschaften

Am 12.03. fand in Bürstadt der Kreisentscheid mini-Meisterschaften statt. Die Gesamtteilnehmerzahl von 44 Startern war damit fast doppelt so groß wie in den Vorjahren, wobei die Anzahl der Qualifikanten nahezu gleich geblieben ist. Die meisten Starter (12) kamen aus dem Ortsendscheid aus Lindenfels, dicht gefolgt von Bürstadt (11).

Bei den mini-Meisterschaften qualifizieren sich jeweils die ersten vier Mädchen und die ersten vier Mädchen in den Altersklassen 0-8, 9-10 und 11-12 Jahren für die jeweils nächste Stufe.

Einzig die Teilnehmerzahl der Alterklasse I 11-12 Jahre war enttäuschend. Hier belegte Sophie Wieland (Bürstadt) als einziges Mädchen den ersten Platz. Und Nils Köhler (Bürstadt) setzte sich gegen Florian Windheuser (Bürstadt) durch.

In der Altersklasse II nahmen drei Mädchen am Kreisentscheid teil. Diese spielten zunächst in den Gruppen der Jungs mit, bevor sie unter sich die Siegerin krönten. Den Titel sicherte sich dabei Neele Horn (Lorsch) vor Virginia Blessing und Anne Riebel (beide Lindenfels).

Bei den Jungs erschienen 14 Spieler. Diese spielten in vier Gruppen, wovon sich die besten beiden für das KO-Feld qualifizierten. Am Ende siegte Lukas Rosenstingl (Fehlheim) vor Nils Schade (Bürstadt). Gemeinsam Dritter wurden David Mikrut (Bürstadt) und Jannick Wachtel (Lorsch).

Bei den Jüngsten gingen die meisten Starter ins Rennen um den Kreistitel. Hier hatten 7 Mädchen und 16 Jungs großen Spaß am Wettkampf. Besonders fiel Miriam Talida Müller auf, die immer mit einem breiten Grinsen durch die Halle sprang.

Am Ende setzte sich Amelie Fandrich (Fehlheim) vor Leonie Mößinger (Lindenfels) durch. Dritte wurde Saphira Bartoniz (Lindenfels). Ebenfalls als Vierte hat sich Leonie Zeiß (Lindenfels) für den Bezirksentscheid qualifiziert.

In der Jungsklasse sicherte sich Leon Maier in einem packenden Endspiel gegen Tom Höbel (beide Lindenfels) den Titel. Leon schaffte es einen 0:2 Satzrückstand noch zu drehen und gewann mit 3:2. Gemeinsame Dritte wurden Paul Mohr (Lindenfels) und Noah Reinig (Bürstadt).

 

Bilder zu den Minimeisterschaften