Logo
Login click-TT
Einzelsport Erwachsene
12.10.2017

KEM Damen/Herren

Fünf Titel bleiben in Lorsch

Die dreitägigen Tischtennis-Kreiseinzelmeisterschaften der Senioren, Damen und Herren in der Lorscher Werner-von-Siemens Halle sind mit einem erfreulichen Teilnehmerzuwachs zu Ende gegangen. Unter der Regie von Sportwart Werner Kober und Kreiswart Jakob Machel verzeichneten die Titelkämpfe vor allem in den, durch die neue Wettspielordnung geänderten Herrenkonkurrenzen, einen Anstieg von fast 30 Prozent. Die Damen jedoch blieben der Veranstaltung weitestgehend fern. In den vier ausgetragenen Konkurrenzen standen nur Spielerinnen vom BSC Einhausen und vom TV Bürstadt an den Tischen.

Bereits am ersten Turniertag, der wie gewohnt durch die Seniorenklassen eröffnet wird, wurde eine höhere Beteiligung notiert. Weitestgehend gut gefüllte Teilnehmerfelder konnten die Verantwortlichen auch in den neuen Turnierklassen der Herren verzeichnen. Hier führte kein Weg an Spielern des Gastgebers TTV Topspin Lorsch vorbei, die in vier von sechs Konkurrenzen siegreich waren. Eine kleine Überraschung gelang Jugend-Hessenligaspieler Phil Harpe vom TTC Heppenheim, der sich in der am besten besetzten Herren-C-Klasse mit 25 Spielern an die Spitze setzte. In der neu ausgetragenen offenen Herren-Konkurrenz kam es zu spannenden Duellen der beiden Hessenligakonkurrenten Topspin Lorsch und TTC Heppenheim. Ungeschlagen ging der Lorscher Spitzenspieler und Neuzugang Patrick Nicklas als Sieger hervor. Die meisten der 135 Starter stellte der heimische TTV vor der SG Hüttenfeld. Qualifiziert durch ihre Teilnahme sind alle Spieler der B-E Klassen für die Bezirksmeisterschaften am 21./22. Oktober in Reichelsheim.

Ergebnisse sind ebenfalls angehängt.

 

Bilder zu den KEM Damen/Herren