Logo
Login click-TT
Einzelsport Jugend
11.02.2018

Bericht Kreisvorranglisten Jugend/Schüler

Wenig Resonanz

 

Nach den Kreismeisterschaften im vergangenen Herbst hatte auch das Vorranglisten-Turnier des Tischtennis-Nachwuches im Kreis Bergstraße mit sinkenden Teilnehmerzahlen zu kämpfen. Waren es 2016 noch 101 Teilnehmer in drei Klassen und im Vorjahr zumindest noch 93, so konnte der Jugendausschuss beim diesjährigen Qualifikationsturnier in den vier männlichen Konkurrenzen nur 94 Meldungen aus 17 Vereinen verzeichnen. An den hervorragenden Spielbedingungen, für die der ausrichtende TSK Rimbach in der Odenwaldhalle sorgte, konnte es nicht gelegen haben.

 

Die größte Teilnehmergruppe mit 34 Spielern gab es in der Klasse der Männlichen Jugend. Alle gesetzten Spieler konnten sich in den vier Gruppen durchsetzen. Von den acht Plätzen gingen dabei fünf an Spieler des TTC Heppenheim. Lediglich 21 Akteure waren bei den A-Schülern am Start. Auch hier blieben Überraschungen aus. Eine gute Quote erreichten die B-Schüler mit 26 Teilnehmern und die C-Schüler-Konkurrenz erfuhr mit 13 Youngstern eine Wiederbelebung, nachdem diese Klasse in den vergangenen Jahren immer ausfallen musste. Mit 23 Spielern schickte die SG Wald-Michelbach die meisten Teilnehmer ins Rennen, gefolgt von der TSK Rimbach (13) und dem TTC Heppenheim (10). Die Endrunde am 03./04. März wird ebenfalls in Rimbach ausgetragen.



Ergebnisse nur die qualifizierten Spieler.

 

Bilder der KVR:

https://photos.app.goo.gl/lPIeh8wbdwacbaEC2